Durch Coaching und Sparring zur Hochleistung

Manager und Führungskräfte werden daran gemessen, wie effizient und erfolgreich sie Probleme lösen und Ziele erreichen.




Erfolg und persönliches Wachstum findet ausserhalb der Komfortzone statt!

Um erfolgreich zu sein, ist Expertise und Erfahrung unabdingbar. Die eigentliche Herausforderung liegt jedoch darin, in einem komplexen Unternehmenssystem mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Interessen und Strukturen erfolgreich zu agieren und sich dabei selbst kontinuierlich zu optimieren. Dies kann jeder für sich allein machen – bessere und schnellere Ergebnisse wird man jedoch in der Zusammenarbeit mit einem Coach oder Sparringspartner erzielen. An konkreten Aufgabenstellungen in der Praxis zu arbeiten und zu wachsen ist die effizienteste und individuellste Form des Lernens. 

Wodurch unterscheidet sich Coaching vom Sparring?

Beim Sparring geht es um einen Austausch von Erfahrungen und Wissen auf Augenhöhe. Hier bin ich als Sparringspartner auch mit meinem Fachwissen und meiner Erfahrung gefragt. Wir arbeiten gemeinsam an den Lösungen. Ich bringe meine Fragen, Ideen und Impulse ein.

Anders ist es im Coaching. Hier ist nicht der Coach, sondern der Klient selbst der Experte für seine Veränderung und seine Sicht der Dinge. Durch geeignete Interventionen des Coaches wird sich der Klient in seinem Verhalten, in seiner Rolle und seiner Haltung entwickeln und schließlich neue Handlungsoptionen erkennen. Es handelt sich um eine durch den Coach geleitete Selbstreflexion.

Thomas Landwehr - Das Karrieresystem


Top-Themen beim Business-Coaching

         Quelle: Coaching-Umfrage 2013, Middendorf




Mein  Verständnis vom Business Coaching

Manager werden engagiert um Probleme zu lösen und Ziele zu erreichen.
Dabei bewegen sie sich in einem hochkomplexen Unternehmenssystem und stehen als Mensch im Spannungsfeld zwischen Profession, Rolle und Organisation. Dies macht einen systemischen Ansatz notwendig.
Ich habe zahlreiche Ausbildungen durchlaufen mit unterschiedlichen Coachingansätzen. Meine Wurzeln liegen in der Transaktionsanalyse und im Systemischen Coaching.
Dabei schließe ich mich der Sichtweise von Dr. Wolfgang Loos an: "Coaching ist Beziehungsarbeit auf Augenhöhe und keine Dienstleistung“ Das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit ist ein sicheres und zügiges Handeln mit einem Mehrwert für Klient und Unternehmen.


Coaching kann vom Manager selbst oder auch vom Unternehmen beauftragt werden

Wenn das Unternehmen ein Coaching für eine Führungskraft beauftragt, geht es zunächst darum, ein für Auftraggeber (Unternehmen) und Klient (Führungskraft) stimmiges Ziel zu definieren. Dies ist die sogenannte Auftragsklärung. Anschließend unterstütze ich den Klienten dabei, für ihn angemessene Lösungswege zu finden. Dabei berücksichtige ich stets die Besonderheiten der Person, Funktion und Organisation des Klienten. Um den individuellen Anliegen optimal Rechnung zu tragen, arbeite ich mit verschiedenen Methoden und Modellen. Die grundlegende Ausrichtung bleibt dabei stets systemisch und lösungsorientiert. 



Thomas Landwehr - Das KarrieresystemDer Coaching-Prozess bindet alle Beteiligten ein und stellt so die Wirksamkeit sicher




Nehmen Sie Kontakt mit mir auf - ICH berate Sie gerne.


nach oben

+49 4105 - 55 43 96 Kontaktformular

Thomas Landwehr
Jesteburger Straße 8
21218 Seevetal bei Hamburg

+49 4105 - 55 43 96

thomas.landwehr@daskarrieresystem.de